EIR Film  

   

Infolge des Fehlens einer Realschule in der Stadt Marl, besuchten seit Jahren eine größere Anzahl Kinder aus dem Amtsbezirk Marl, die Mittelschule in den benachbarten Städten.

Aus diesem Grunde beschloss der Rat der Stadt Marl am 31.03.1951 die Errichtung einer Realschule im Aufbau. Der RP in Münster erteilte hierzu am 3.4.1951 die Genehmigung. Die Schule war im Gebäude der Harkortschule I in Marl-Drewer, Lipper Weg untergebracht. Mit der nebenamtlichen Leitung wurde Rektor Dr. Immel, Leiter der Harkortschule, beauftragt. Ende 1952 besuchten 108 Schülerinnen und Schüler die Realschule.

Ernst Immel

   

Termine

28.05. Schulkonferenz
30.05. Feiertag: Christi
Himmelfahrt
 31.05. beweglicher Ferientag
10.06. Feiertag: Pfingstmontag
11.06. Pfingstferientag
17.06 Bekanntgabe der ZP10-
Ergebnisse
18.06. "Kennenlern"-Nachmittag für die zukunftige Stufe 5
20.06. Feiertag: Fronleichnam
11.06. beweglicher Ferientag
24.06. mündliche Prüfungen
zu ZP10
   

 

   
Beitragsaufrufe
75721
   
© Ernst Immel Realschule in Marl